— Stellenanzeige

Pega Lead Systems Architect (LSA)

*Bei IKOR kann man sein, wer man ist. Niemand muss sich verstellen. Wir leben und fördern Vielfalt und Chancengleichheit, lehnen Diskriminierung ab und denken unabhängig von Kategorien wie Geschlecht, Alter, ethnischer Herkunft, Behinderung, sexueller Identität, Religion oder Weltanschauung.

Sei nicht wie alle Consultants.
Sei du selbst.

Ihr neues Team

Unsere auf mehreren Kontinenten tätige Tochter IKOR PX realisiert digitale Transformation vor allem mit Pega, der führenden Low-Code-Plattform, die branchenführende Echtzeit-KI und intelligente Automatisierung bietet. Wir bauen ein neues Team in der DACH-Region auf und suchen nach Mitarbeiter:innen, die unternehmerisch denken, kundenorientiert und teamfähig sind. Wir sind ein erfahrenes und talentiertes Team, das sehr hart für unsere Kunden arbeitet, aber auch großen Wert auf eine ausgewogene Work-Life-Balance legt und ein vielfältiges und integratives Arbeitsumfeld schafft.

Aufgaben bei IKOR

Sie nehmen eine Vordenkerrolle in Kundenprojekten über geschäftliche und technische Dimensionen hinweg ein, verantworten die Lösung komplexer Geschäftsanforderungen und die Entwicklung von kundenspezifischer Pega Infinity-Architektur einschließlich aller Design- und Implementierungsfunktionen.

  • Architektur- und das Designberatung von Geschäftsanwendungen mit Pega 8.x, Infinity und anderen Pega-Frameworks.
  • Sicherstellung der Passung von Business- und Softwarearchitektur nach vorheriger Planung, Verantwortung für die Realisierung
  • Führung hoch agiler, leistungsstarker und funktionsübergreifender Teams
  • Zusammenarbeit mit agilen Führungskräften Repräsentation von IKOR PX als technischer Lead und Partner, Identifikation von strategischen Leads

Erfahrungen und Fähigkeiten

Sie haben Erfahrung in der Konzeption und Implementierung von Pega-basierten Lösungen, einschließlich der Entwicklung von gemeinsam genutzten und wiederverwendbaren Komponenten und Accelerators, vorzugsweise als Pega Certified Lead System Architect (PCLSA).

  • IT-Erfahrung mit Datenbanken, Webtechnologien und Client-Server-Design/-Entwicklung
  • Erfahrung mit Pega Infinity v8.x und in neuen Pega-Funktionen
  • Ausgeprägte Erfahrung in der Planung und Durchführung von Projekten in einer vollständig agilen Umgebung; vorzugsweise zertifiziert in einem anerkannten Agile Framework, z. B. SAFe, Agile Alliance, idealerweise auf Level eines Architekten
  • Erfahrung mit Integrationstechnologien und Datenbankanwendungen wie z. B.: SOAP, Oracle, DB2, MS/SQL und/oder EJB. Starke objektorientierte Design- und Implementierungserfahrung.
  • Sonstige Skills: B.Sc. oder M.Sc. in Ingenieurwesen/Informatik, fließende Deutsch- und Englischkenntnisse, internationale Reisebereitschaft

Wir bieten

Weiterbildungen und viele Benefits

Ausgewogene Work-Life-Balance und umfangreiche Sozialleistungen unterstreichen die Wertschätzung unserer Mitarbeiter:innen. Wir bieten passende Arbeitszeitmodelle für Ihre individuelle Lebenslage.

Kreatives Umfeld 

Wir sind groß genug, um unseren Mitarbeitern anspruchsvolle Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen zu können, andererseits noch klein genug, um individuelle Absprachen zu treffen.

Gute Chancen

Es steht der Weg für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung offen; mit bewährten Entwicklungsmethoden begleiten wir den Weg der Mitarbeiter:innen.

Besondere Teamkultur

Wir sind ein unkompliziertes Unternehmen. Neu- und Alt-IKORianer arbeiten kooperativ zusammen, wir feiern (Team-) Events und mögen Tischkicker. Dreimal jährlich treffen wir uns zu Mitarbeitermeetings. 

Warum IKOR?

Technologieberatung ist mehr: Insgesamt glauben wir fest an unser Versprechen: „Bleiben, wer man ist. Zeigen, was man kann.“ Sprechen Sie mit uns, wir finden Wege, auch für alternative Vorstellungen Lösungen zu finden. Gerade COVID-19 hat uns deutlich gemacht, dass vieles, was bisher nicht denkbar war, funktionieren kann. Wir sind offen für Zusammenarbeitsmodelle in der Festanstellung.

Interesse?
Bewerben Sie sich jetzt!

Ansprechpartner

Stefan Alfermann
Recruiter

IKOR GmbH
Tel. +49 (0)40 8 19 94 42-0
personal@ikor.de

Über IKOR

IKOR? Steht für Ideen, Konzepte und Realisierungen.

Vor 25 Jahren von vier SAP-Experten gegründet, heute eine erfolgreiche Technologieberatung und ein Softwarehersteller mit über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Für wen wir arbeiten: Unsere Kunden kommen vor allem aus dem Förder-und Geschäftsbankensektor, sind Versicherer oder Industrieunternehmen. Wir begleiten sie im Rahmen der fortschreitenden Automation und Digitalisierung – mit anspruchsvollen IT- Lösungen und Beratungen.

Bewerbung auf die Position 

Pega Lead Systems Architect (LSA)

Sofern Ihr Browser mit Ihrem E-Mail-Programm verknüpft ist, öffnet sich nun eine vorbereitete E-Mail. Fügen Sie dieser E-Mail bitte Ihren Lebenslauf bei. Zeugnisse und weitere Dokumente können Sie ebenfalls im Word-, pdf- oder Bild-Format (jpg, png oder gif) dieser E-Mail beifügen. Bitte senden Sie uns keine komprimierten Dateien oder Archive senden! (KEIN .zip, .7z, .bz, .gz)

Sollte sich Ihr E-Mail-Programm nicht öffnen, so senden Sie Ihre Bewerbung mit allen Anlagen an: job@ikor.de

Bestätigung Nutzungsbedingungen

Um mit der Bewerbung fortfahren zu können, müssen Sie die Hinweise gelesen und diesen zugestimmt haben.

Datenschutz

Mit dem Versenden dieser Bewerbung stimmen Sie der Eingabe Ihrer Daten in unser Bewerbermanagementsystem zu. Ihre Daten werden dabei jederzeit streng vertraulich behandelt. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung durch die IKOR GmbH. Nach Eingabe und dem Versenden Ihrer Daten gelangen diese mittels einer Verbindung auf einen Server von der IKOR GmbH. Alle Daten werden auf Basis des SSL-Verfahrens verschlüsselt. Ihre Daten werden im Wege der Auftragsdatenverarbeitung bei IKOR gehostet. Nach Ablauf des Auswahlverfahrens oder auf Verlangen Ihrerseits werden Ihre Daten umgehend bei uns gelöscht. Bitte beachten Sie hierbei jedoch, dass gegebenenfalls gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen es erfordern, dass die Daten bis zum Ablauf der Frist (in gesperrter Form) aufbewahrt werden.