IKOR is part of

PERT (= program evaluation and review technique – oder auch: Ereignis-Knoten-Darstellung) und CPM (= critical path method) sind Projektmanagement-Methoden für eine ereignisorientierte Netzplantechnik. Sie zeigen die Verknüpfungen der unterschiedlichen Vorgänge (Aktivitäten) in einem Projekt auf. Sie berechnen darüber hinaus anhand der Verbindungen und notwendigen Zeitanteile den Netzplan. CPM kommt bei standardisierbaren Projekten zum Einsatz. Deren Vorgänge sind aufgrund der Erfahrung aus anderen Projekten weitgehend bekannt; hier besteht weniger Unsicherheit bezüglich der Zeitschätzung. PERT wenden Teams bei Projekten mit hoher Unsicherheit und bei geringer Erfahrung an.